Schopper: G9-Rückkehr zum übernächsten Schuljahr aus

Nach dem Willen von Kultusministerin Theresa Schopper sollte Baden-Württemberg zu Beginn des übernächsten Schuljahres zum neunjährigen Gymnasium zurückkehren. «Wenn es nach mir geht, wäre zum Schuljahr 2025/26 der richtige Zeitpunkt, dass dann wieder G9 eingeführt wird», sagte die Grünen-Politikerin der «Heilbronner Stimme» und dem «Südkurier» (Samstag). An einem inhaltlichen Entwurf für ein neues G9 arbeite ihr Ministerium … Weiterlesen

Lörracher Gymnasien wünschen sich mehrheitlich G9

Mit der Diskussion über die Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium wird an den Lörracher Schulen eine klare Zustimmung zu G9 deutlich. Die Bereitschaft, es einzuführen, ist groß, vor allem bei den Eltern. Quelle: Lörracher Gymnasien wünschen sich mehrheitlich G9 – Lörrach – Badische Zeitung (badische-zeitung.de)

Spitzengespräch über Bildungsallianz und G9-Reform steht

Alle Eingeladenen haben zugesagt. Damit steht der ersten Sondierungsrunde über eine Bildungsallianz und das neunjährige Gymnasium nichts mehr entgegen. Worum es geht. Quelle: Schulreformen in Baden-Württemberg: Spitzengespräch über Bildungsallianz und G9-Reform steht – Baden-Württemberg (stuttgarter-nachrichten.de)

Viertklässler müssen sich jetzt entscheiden – der Trend ist deutlich

Für mehr als 1000 Viertklässler im Kreis Rottweil steht eine entscheidende Frage an: Welche weiterführende Schule sollen sie künftig besuchen? Der Trend ist eindeutig. Und was ist mit G9? Quelle: Schulen im Kreis Rottweil: Viertklässler müssen sich jetzt entscheiden – der Trend ist deutlich – Rottweil & Umgebung – Schwarzwälder Bote (schwarzwaelder-bote.de)

Baden-Württemberg führt die Vorschule wieder ein

Die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg hat wesentliche Elemente einer Reform zur Behebung der massiven Sprachdefizite bei Grundschülern und Grundschülerinnen vorgelegt: Schon mit Beginn des Schuljahres 2024/2025 sollen Kinder mit Sprachdefiziten im letzten Kindergartenjahr vier Stunden je Woche zusätzlichen Sprachförderunterricht bekommen. Frühestens mit Beginn des Schuljahres 2025/26 soll es für Schüler mit großen Sprachschwächen zusätzliche Juniorklassen geben. Das … Weiterlesen

BW-Kultusministerin Schopper für Sprachtest vor Einschulung

Kultusministerin Theresa Schopper möchte Kinder vor der Einschulung künftig auf ihre Sprachfähigkeiten testen. Wer demnach nicht schulreif ist, erhält spezielle Förderung. Quelle: Schopper: Kinder sollen vor Einschulung Sprachtest ablegen – SWR Aktuell

G9 kommt zurück – aber wie?

Die Grünen luden zur Diskussion mit Experten: Heidelberg braucht eventuell ein zusätzliches Gymnasium. Quelle: Heidelberg: G9 kommt zurück – aber wie? – Heidelberg – Nachrichten und Aktuelles – Rhein-Neckar-Zeitung (rnz.de)